Geburtstagspost für eine liebe Freundin – der 2. Teil

Heute möchte ich das Geschenk zeigen,

das ich mit dieser Karte (klick mal HIER)

an meine Freundin verschickt habe….

Wie unschwer zu erkennen ist, habe ich ihr ein „Portobüchlein“ gewerkelt.

Ich hatte auf scraponomy schon einmal über diese nette Idee geschrieben,

es damals auf meine ToDo Liste gesetzt und nun endlich Eines gemacht.

Aber ich selbst möchte auch noch eines!

Ich finde das eine so geniale Idee!

Bis jetzt lagere ich die paar Marken die wir so auf Vorrat da haben,

in einer ausgedienten Fahrzeugschein-Mappe eines Autohauses.

Aber so ein Büchlein, das macht doch viel mehr her, oder?!

-:-:-

so siehts offen aus….

Hier sind die ersten 3 Seiten (Tütchen) umgeblättert

Hier sieht man die letzte Seite.

Diese habe ich mit einer Portotabelle versehen.

Sieht das nicht schön aus?

Ich wollts am liebsten selber behalten… *zwinckerzuclaudi*

Einen schönen Sonntag

Kreatives Grüßle

Regina

Bildquellen: creafamily.bastelblogs.de

Tags:

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

2 Responses to “Geburtstagspost für eine liebe Freundin – der 2. Teil”

  1. creafamily sagt:

    Hallo Claudi
    Zu erst einmal HAPPY BIRTHDAY….alles Gute wünsch ich Dir!
    Tja, da haben wir ein Problem! Ich habe leider keine Ahnung wie ein Briefmarkenalbum aussieht….da ich noch nie eines in der Hand hatte 🙂
    Liebe Grüße
    Regina

  2. Claudi sagt:

    Heute liegt dein Portobüchlein auf meinem Geburtstagstisch und sieht auch hier toll aus. Mir ist gestern jedoch ein Verbesserungsvorschlag gekommen und ich hab überlegt, ob ich ihn dir schreiben soll!? Nicht das du denkst, dass mir das Büchlein so nicht gefällt, im Gegenteil! Praktischer wäre es, wenn du statt Tütchen Seiten aus einem kleinen Briefmarkenalbum nehmen würdest. Dann muß man nicht immer die Tütchen auf und zu machen, sondern kann die Marken bequem entnehmen.

    Ganz liebe Grüße

    Claudi