Ich hoff`sie hat sich gefreut…

Beim Stempelwiese Blogwichteln 

durfte ich Annika bewichteln.

Annikas Farbangabe war Rot

(und an Weihnachten in Kombiantion mit Dunkelgrün und Braun-Naturtöne)

Ansonsten hatte ich nur wenig Angaben über Ihre Vorlieben…

Auf meiner ToDoListe stand seit einiger Zeit eine „Stationery-Box“

und da ich mir auch kein weiteres Bild von bzw. über Annika machen konnte,

da sie keinen eigenen Blog hat, hmm da dachte ich,

über so eine Box freut sich jeder, oder?

Also machte ich mich ans Werk!

Und mit Hilfe von diesem genialen Tutorial  ging es ganz leicht.

Das Papier bzw den Cardstock habe ich natürlich in den Wunschfarben ausgesucht…

Wenn man den Stülpdeckel öffnet,

entfalltet sich die Box

Ein PostItNote Blöckchen, Tags, ein Adress- oder Notizbüchlein, mehrere kleine Karten und C6 Karten sind entstanden und wurden in die Box gepackt.

Mit den übrigen Papierresten habe ich dann noch diese Karte gescrappt:

Und da Annika geschrieben hatte, das sie Schokolade mag, wenn es nach Weihnachten riecht, habe ich ihr eine Tüte voll unserer selbstgemachten Schokocrossies mit dazu gepackt (denn bei mir riechts nach Weihnachten 🙂 )

Kreatives Grüßle

Regina

Bildquellen: creafamily.bastelblogs.de

Tags:

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Comments are closed.