Es muss nicht immer Schwarz sein…

wenn es um Trauerkarten geht.

Deshalb habe ich mal welche in Brauntönen hergestellt…

Ich mag ja diese Wischtechnik (mit der All-Purpose-Ink von SU!) ganz gerne verwenden.

Die ist schlicht und zu gleich wirkt sie edel.

Zumindest ist sie in dieser Farbkombi schlicht 😉

und das 2.Kärtchen ist ein wenig (!) aufgepeppter:

Auch dies beiden Karten sind wieder eine Auftragsarbeit gewesen.

Meine Mutter benötigt dringend Nachschub für ihr Atelier, deshalb freue ich mich, wenn ich nun bald wieder nach Herzenslust Karten gestalten kann.

In den letzten Tagen, ja beinahe Wochen, dreht sich hier eben alles nur noch um die Konfirmation von Fabi, da bleibt neben all den Hauptaufgaben, die wir ja nunmal alle so haben, keine Zeit für den Kartennachschub zu sorgen. Am Sonntag ist es soweit, dann haben wir es geschafft. Es ist alles, bis auf ein paar kleine Details, vorbereitet.

Am Samstag möchte ich noch auf der Stempelmesse Süd nach Material für die Danksagungs-Karten schauen und dann kanns auch schon losgehen. Wenn wir die dann auch noch alle fertig haben, dann darf ich endlich wieder werkeln, was ich will *freu*

So, genug erzählt…

Einen sonnigen Tag

wünscht mit

kreativem Grüßle

Regina

Bildquellen: creafamily.bastelblogs.de

Nachtrag: das schöne Stempelchen gibts HIER

Tags:

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

Comments are closed.