Gesundheit – Abschied – Blog-Update

Hallo

da draussen an den Bildschirmen

 

die letzten Tage war es

basteltechnisch SEHR ruhig hier.

Das lag daran, dass ich zuerst eine Woche krank zu Hause lag

und dann ein paar Tage im Krankenhaus war.

Somit gibt es leider nichts Neues zu zeigen, denn an kreativ sein, war nicht zu denken 🙁

Nun hoffe ich auf rasche Besserung und das ich auch bald wieder etwas zeigen kann,

bzw. auch noch nicht gezeigtes posten kann…

bis dahin…

bleibt mir bitte treu

😉

Genau in dieser Zeit, erreichte mich auch eine sehr traurige Nachricht von Yvonne.

Scrapbooking Stuttgart, also Scrappyhappy wird leider aufgelöst.

Die Hintergründe hierzu kannst Du HIER nachlesen.

Der Onlineshop wurde bereits umgestellt und ist nicht mehr abrufbar.

Der Laden bleibt bis zum vollständigen Abverkauf offen.

Und ich kann nicht hin *schnief*

Tja, und somit endet auch meine Zeit als Designteam.

Es hat Spaß gemacht, die Material-Kits in eigene Werke um zusetzten.

Es war ein nettes Team.

Es war eine tolle Zeit

und mir fehlen jetzt schon die tollen Crops bei Yvonne *nochmalschnief*

Aber so hat alles im leben seine Zeit und ich freue mich,

dass Yvonne nun künftig eben auch wieder selbst mehr Zeit für Kreatives hat!

Yvonne, auch an dieser Stelle noch einmal

DANKE SCHÖN

für die tolle Zeit im Designteam

und all die tollen Crops,

Workshops

und Deine Freundschaft (die ja hoffentlich trotzdem erhalten bleibt (:   )!

-:-:-:-

Herzliche Grüße

Regina

Tags:

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter
  • RSS

2 Responses to “Gesundheit – Abschied – Blog-Update”

  1. Melanie H. sagt:

    Hallo liebe Regina,

    was machst du denn für Sachen.
    Ich hoffe du bist bald wieder auf den Beinen. ich wünsche dir gute Besserung und freue mich auf ein baldiges Wiedersehen.

    Liebe Grüße von Meli H.

  2. Claudi sagt:

    Liebe Regina!

    Wir hoffen, dass es dir bald besser geht und wir wieder ganz viel Kreatives von dir sehen dürfen. Irgendwie wird man da süchtig! 🙂
    Also ganz viel Gesundheit und viele „Drückerle“ von der ganzen Familie Schmidt